Facebook Twitter Instagram
game-day-up-alt
2. Spieltag, 10. Februar 2019 – 17:30 Uhr
Denkmal, Mönchengladbach
THC logo-Head up team vs Logo-matchday-THC Bochum Blackdogs
46 54
THC Mönchengladbach – Team 1 THC Bochum
game-day-sioluette

2. Sieg im 2. Saisonspiel –
HeadsUp Team siegt beim THC Mönchengladbach

Am gestrigen Abend stand für unser HeadsUp Team bereits der 2. Spieltag in der HeadsUp Live Liga des Deutscher Poker Sportbund e.V. auf dem Programm. Dazu reiste unser Team zum Team 1 des THC Mönchengladbach e.V. Pokerverein und versuchte nach dem Sieg zum Saisonauftakt weiter an dem guten Saisonstart zu arbeiten. Unsere Gegner mussten sich in der Vorwoche knapp dem Team A, im internen Duell, geschlagen geben.

Nachdem wir in Mönchengladbach freundlich empfangen worden sind, ging es nach einer kurzen Besprechung an die Tische. Für unser Team traten, wie bereits in der Vorwoche, Jürgen KulkmannMichael RollaMichael Fischer und Lukas Lange an. Das Team des THC Mönchengladbach startete mit Stefan Seiferth, Stefan SchmidtJochen Bolz und Achim Wolters.

In der ersten Runde zeichnete sich bereits ab, dass es wieder mal ein sehr spannendes und enges Duell werden sollte. Im letzten Jahr trennte man sich an gleicher Stelle noch 50:50. Daher waren beide Teams bereits gewarnt und warfen alles in die Waagschale.

Relativ schnell konnte Achim sein Spiel gegen Michael F. gewinnen und die ersten 4 Punkte für die Gastgeber einfahren. Einige Zeit später sicherte sich Stefan Seiferth auch das Spiel 2 und weitere 8 Punkte, ehe Lukas sich im Spiel 1 gegen Jochen durchsetzen konnte und die wichtigen 10 Punkte einfahren konnte. Somit war das ewige Duell Jürgen gegen Stefan Schmidt noch offen. Stefan war bereits in Führung gegangen, aber Jürgen kämpfte sich zurück und holte damit den Sieg und somit führte unser Team mit 16:12 nach der ersten Runde.

Jochen vs. Lukas -> Sieg Lukas 0:10
Stefan Se. vs. Michael R -> Sieg Stefan 8:0
Stefan Sc. vs. Jürgen -> Sieg Jürgen 0:6
Achim vs. Michael F -> Sieg Achim 4:0

In der 2. Setzrunde, durfte unser Team die Paarungen auswählen. Lukas sicherte sich das 12 Punkte Spiel gegen Achim und Michael F. musste sich um 10 Punkte gegen Jochen geschlagen geben. Auch Stefan Seiferth gewann sein Spiel gegen Jürgen und Stefan Schmidt zeigte sich mal wieder als „unkaputtbar“ und kämpfte sich 3 mal wieder hoch und sicherte sich am Ende auch die 8 Punkte für die Gastgeber! Somit stand es am Ende der zweiten Runde 28:36 aus unserer Sicht.

Achim vs. Lukas -> Sieg Lukas 0:12
Jochen vs. Michael F -> Sieg Jochen 10:0
Stefan Sc vs Michael R -> Sieg Stefan 8:0
Stefan Se vs. Jürgen -> Sieg Stefan 6:0

Also ging es mit einem kleinen Rückstand in die 3. Runde. Dort mussten wir somit 3 Spiele gewinnen, um am Ende als Sieger von den Tischen zu gehen. Die Duelle versprachen wieder mal Spannung. Und wie schon bereits in den ersten beiden Runden, konnte der Gastgeber wieder das erste Spiel gewinnen. Stefan Schmidt sicherte sich die 10 Punkte gegen Michael R. und somit war kein Unentschieden mehr möglich. Es wird also einen Sieger geben. Die Situation hat sich durch den Sieg nicht verändert, wir mussten noch immer 3 Spiele gewinnen und Mönchengladbach hatte nun 3 Matchbälle zum Sieg. Den ersten Matchball wehrte Lukas ab, der auch in der 3. Runde einen Sieg gegen Achim holte und weitere 6 Punkte auf unser Konto brachte. Es stand somit nur noch 34:46. Einige Minuten später ging auch Spiel 1 an uns, Michael F. besiegte Stefan Seiferth und das Spiel stand nun 46:46!! Spannender konnte es echt nicht sein. Somit entschieden nun Jochen und Jürgen Kulkmann in ihrem Spiel zwischen Sieg und Niederlage. Das Spiel ging und hin und her. Jürgen kämpfte sich wieder hoch und als Jochen short war, nahm MG eine Auszeit. Direkt in der ersten Hand nach dem Time-Out gab es ein All-In und Call -> und alle staunten nur 99 von Jürgen laufen gg JJ von Jochen und durch das Set für Jochen war der Dounble-Up da. Beide schenkten sich nichts um am Ende waren es die TT, die Jürgen den Sieg bescherten und somit unserem Team bereits den 2. Sieg im 2. Spiel.

Stefan Se. vs. Michael F. -> Sieg Michael 0:12
Stefan Sc. vs. Michael R -> Sieg Stefan 10:0
Jochen vs. Jürgen -> Sieg Jürgen 0:8
Achim vs. Lukas -> Sieg Lukas 0:6

Eine klasse Leistung unseres Teams, das wieder mal durch Jens Krauseund Daniel Unger unterstützt wurde. Jens hat zudem als Kapitän noch dafür gesorgt, dass sich Lukas auf das Spiel konzentrieren konnte. Klasse Team- und Energieleistung in einem Spiel, das auch durchaus ein 50:50 hätte sein können. Beide Teams hatten heute keine Niederlage verdient!

Wir wünschen dem THC Mönchengladbach für die weitere Saison viel Erfolg!!

Für unser Team steht bereits am kommenden Sonntag der 3. Spieltag auf dem Programm, wenn wir bei den Jokers von High Five Holdem Poker Düsseldorf e.V. gastieren.

Leave a Reply